Rollos – Klassiker in vielen neuen Facetten

Das Rollo ist wohl die meist verbreitete Einrichtung zum Schutz vor Sonne und neugierigen Blicken. Zu Zeiten des Wirtschaftswunders waren Rollos als Standardlösung in braun, beige oder grau die Wahl nahezu jeden Häuslbauers.

Mittlerweile ist diese Sonnenschutz-Variante in punkto Vielfalt allerdings weit über eine Handvoll Standardlösungen hinausgewachsen. Auffällige und cleane Stoffe, Lösungen für großflächigen Sonnenschutz und eine Vielzahl an Variationen in Transparenz und Gewebe der Stoffe machen das Rollo zum Träger von Stil und Design. Die breite Palette an Bedienungs-, und Montagemöglichkeiten liefern dazu ein Höchstmaß an Funktionalität.

Das Rollo – Eine Vielfalt an Funktionen und Designs

Rollos für jeden Geschmack und jeden Einsatzort – die Auswahl umfasst 320 Stoffe.

Die Farbpalette reicht von zurückgenommenen unifarbenen Klassikern über einfarbige Stoffe in kraftvollen Farben bis hin zu einer Vielzahl an Mustern für ein buntes Wohngefühl. Spezialgewebe unterstreichen durch ihre Oberflächenstruktur vor allem im Objektbereich für ein stilvolles Ambiente oder sorgen für gänzliche Verdunkelung (Black-Out). Stoffe in verschiedenen Abstufungen von Transparent bis Black-Out lassen auch in diesem Punkt keine Wünsche offen.

Das Rollo und seine Ausführungen

Rollos Made in Austria sind bei unseren Fachhändlern in folgenden Ausführungen erhältlich:

  • Standardrollo mit Montageprofil (einfachere Montage)
  • Standardrollo mit Kassette zur Abdeckung der Welle (einfachere Montage)
  • Mediumrollo mit Kassette und seitlichen Führungsschienen – Die seitlichen Führungsschienen ermöglichen eine vollständige Verdunkelung des Raumes, womit sich das Mediumrollo ideal für Vortragsräume eignet.
  • Large-Rollo für besonders großflächige Beschattungslösungen (erhältlich mit Montageprofil, Kassette, sowie seitlicher Seil-, oder Profilführung)
  • Automatik Rollo – Dieses Rollo verfügt über ein Kettengetriebe, welches durch einmaliges kurzes Ziehen an der Kette sanft gebremst nach oben rollt. Es lässt sich ebenso stufenlos arretieren.
  • Dachfensterrollo – Das Dachfensterrollo kommt ohne seitlicher Führungsschiene und Bedienung per Griff oder mit seitlicher Führungsschiene und Bedienung per Griffleiste. Bei hohen Deckenhöhen kann die Bedienung per Griffleiste mit einem Bedienstab ermöglicht werden. Auch hier liefern seitliche Führungsschienen in Kombination mit einem abdunkelnden Stoff perfekte Verdunkelungsergebnisse.

Zur Bedienung von Rollos stehen, je nach Montageart und Größe fünf Varianten zur Verfügung:

  • Kette
  • Kurbel
  • Motor
  • Griff (Springrollo)
  • Quaste (Springrollo)

Von der Standardvariante mit Kette bis zum High-Tech Produkt Energiesparrollo beraten unsere Fachhändler gerne zur optimalen Sonnenschutz-Lösung in Ihrer Immobilie. Nehmen Sie jederzeit Kontakt auf!